Sonntag, 26. Mai 2013

weltunterklang.

der erste weltunterklang nahm seine zuhörerschaft mit auf eine experimentelle klangreise. don klarkos platten erzählten die geschichte des kleinen mucks, welche immer wieder von kurzen zwischenstopps aus beat und bass ausgeschmückt wurde. am ende verließen alle anwesenden den schauplatz am dom mit dem guten gefühl, den weltunterklang überlebt zu haben. die nächste gelegenheit erhalten alle interessierten am 07. juni an gleicher wirkungsstätte.














Keine Kommentare:

Kommentar posten